Akku - Pflege und Hinweise

Sichere Lagerung und Handhabung von Lithium-Ionen-Akkus

Yvonne van Dyck

Letztes Update: vor einem Jahr

Grundsätzlich gilt für den Akku von eyvo dasselbe wie für jeden Akku. Lass eyvo bitte nicht dauerhaft am Kabel angeschlossen! Schalte eyvo immer direkt am Ei aus! Wenn du nur mit der Fernbedienung ausschaltest, entlädt es weiterhin. 


Wenn der Akku leer ist und das Klangei neu aufgeladen wird, gib den Schalter in Mittelstellung. Dann dauert der Ladevorgang ca 4 Stunden. Bis das rote Licht GRÜN wird. 


Dann spielt es je nach Lautstärke zwischen 6 - 10 Stunden. 


Allgemeine Hinweise für Li-Ionen Akkus: 

 

Für das Aufladen von Lithium-Ionen-Akkus gilt:

  • Originalladegerät oder Ladegerät gemäß Herstellerempfehlungen verwenden
  • nur auf nicht brennbaren Unterlagen durchführen
  • nicht abdecken (z.B. Verpackungskarton, etc.)
  • für ausreichend Luftzufuhr sorgen, um Überhitzung zu vermeiden
  • Nicht unbeaufsichtigt laden!

Offensichtlich beschädigte eyvos oder Lithium-Ionen-Akkus, die sich im Zuge des Ladevorganges verformen, übermäßig erhitzen oder verbrannt riechen:

  • nicht in Betrieb nehmen
  • vom Stromkreis trennen und nicht weiter aufladen
  • an einen brandsicheren Ort bringen
  • ehestmöglich an Entsorger übergeben (Achtung: Gefahrengut!)

Offensichtliche Beschädigungen sind:

  • Verformung
  • Sengspuren
  • verschmorter Geruch
  • Erhitzung ohne Gebrauch
  • Verfärbungen
  • beschädigtes Gehäuse
  • Flüssigkeits- bzw. Gasaustritt

Keinesfalls weitere Ladeversuche durchführen!

Gefahrenauslöser:

  • Überladung
  • Tiefladung
  • Schnellladung
  • Temperaturen ab 70°C
  • mechanische Beschädigung
  • innerer oder äußerer Kurzschluss

Allgemeine Hinweise für die Lagerung:

Herstellerangaben beachten

Erwärmung vermeiden:

  • nicht in unmittelbarer Nähe von Hitzequellen (Heizkörper, Heizlüfter, etc.) oder unter
  • direkter Sonneneinstrahlung (z.B. Schaufenster) lagern
  • Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien berücksichtigen (mind.2,5m)
  • Batterien oder Akkus keinesfalls manipulieren (Aufschneiden, Zerlegen, etc.)
  • Kurzschlüsse verhindern (können auch im Inneren entstehen):
  • keine mechanischen Belastungen (Sturz, Beschädigung, Quetschung)
  • Obere Kappe von eyvo nicht demontieren!
  • gut durchlüftet und kühl lagern
  • ohne direkte Sonneneinstrahlung
  • mit Schutz vor Feuchtigkeit
  • geschützt vor Witterungseinflüssen

Lithium-Ionen-Akkus gelten als Gefahrengut und müssen dementsprechend entsorgt werden.

War dieser Artikel hilfreich?

4 von 4 mochten diesen Artikel

Brauchen Sie weiterhin Hilfe? Kontaktieren Sie uns!