Quicktipps zur eyvo Anwendung

Für deinen gelungenen Start mit eyvo

Yvonne van Dyck

Letztes Update: vor einem Jahr

Wenn du eyvo bekommst, erhältst du eyvo inkl. Fernbedienung, Bedienungsanleitung, Ladekabel und die SD Karte(n) deiner Wahl. 
Das sind die wichtigsten Tipps in der Anwendung von eyvo (im deutschsprachigen Raum als Klangei bekannt):


  • Entnimm die kleine Mikro SD-Karte der großen (Adapter) und gib sie in eyvo! Die große SD-Karte (der Adapter) ist nur dazu da, um die Musik im Computer abzuspielen oder um Musik auf die Mikro SD-Karte zu kopieren. In der großen SD-Karte ist die kleine Mikro SD-Karte enthalten. Nimm sie einfach raus und gib sie mit den Platinen nach oben in dein eyvo. 
  • Die Fernbedienung. Bitte entferne den Plastikstreifen, der die Batterie schützt und entferne die Hülle oben auf der Tastatur und ziele mit der Fernbedienung auf den erhabenen "Knubbel". 
  • Die Bedienungsanleitung ist kurz und knackig. Nimm dir die Zeit und schau sie an, so kann vermieden werden, dass eyvo rauscht, klirrt, in Pause ist usw.   Auf der Bedienungsanleitung sind alle essenziellen Tipps. 
  • Das Stellrad an eyvo ist multifunktional. Wenn der Schalter nach rechts steht und eyvo rauscht, so wird die SD-Karte nicht gelesen. (Es ist auf Radioempfang und rauscht, das Licht ist dauerhaft blau oder es ist in Pause).  Das Licht muss langsam blau blinken, dann wird die SD-Karte gelesen. Drücke noch einmal sanft! gerade auf das Stellrad, dann sollte das Licht blau zu blinken beginnen und es dauert ein wenig bis die Musik erklingt. Wenn es schnell blinkt oder statisch blau leuchtet, drücke noch einmal lange auf das Stellrad, dann erklingt die Musik. 
  • Der Akku ist wie der eines Mobiltelefons zu pflegen! Lass eyvo keinesfalls dauerhaft am Ladekabel hängen. Das schadet dem Akku enorm. Sobald eyvo beginnt die Musik komisch abzuspielen, lade eyvo: Zu Beginn leuchtet das Licht rot, sobald es grün ist (jetzt ist es voll geladen) unbedingt abstecken. 
  • Die richtige Lautstärke. Wenn du eyvo in der Luft hältst, soll die Musik ganz leise zu hören sein. Sobald du eyvo auf einen resonanzfähigen Untergrund stellst, wird es lauter. Eyvo ist nicht dazu gemacht, um laut Musik zu hören, sondern soll bewusstes Hören und Fühlen fördern. 
  • Der Körpergleiter ist ausschließlich für die Anwendung am Körper gedacht. Wenn du normal Musik hören möchtest und der Körpergleiter ist drauf, dann scheppert es, klirrt es! 
  • Der Saugnapf. Stell sicher, dass du den Hebel ganz einrasten lässt. (Es muss ein Klacken hörbar sein). Das geht schwer und muss es auch, denn eyvo ist auch schwer. 




War dieser Artikel hilfreich?

15 von 16 mochten diesen Artikel

Brauchen Sie weiterhin Hilfe? Kontaktieren Sie uns!